Steve Schild (l.) und Remo Schmid möchten neuen Weltrekord erzielen.
1/1 Steve Schild (l.) und Remo Schmid möchten neuen Weltrekord erzielen.
06.02.2020 07:15

Ab ins All mit einer Flasche Gin

Winterthur Remo Schmid, Prix-Courage Gewinner, und Steve Schild, Mars-One-Kandidat aus Elgg, starten morgen, Freitag, einen gemeinsamen Weltrekordversuch, wie sie in einer Mitteilung vom Dienstag schreiben. Kennengelernt haben sich die Männer beim «Swiss Mens Award», in welchem beide noch um den Titel des «Mister Right» kämpfen. Ihr Ziel: Einen Wetterballon, bestückt mit einem Gin von Turriculum Distillerie, in die Stratosphäre schicken. Dabei wird eine Flughöhe von 30 Kilometer angepeilt. Die ganze Aktion wird mittels Datenlogger und GPS Sender aufgezeichnet, die Flugroute kann so exakt nachvollzogen werden. Mit dem Weltrekord wollen sie ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen. Wie eine Flasche Alkohol und ein Ballon mit diesem Thema in Verbindung gebracht werden kann, wird in der Mitteilung nicht genauer erläutert. Das Projekt «Stratosphere GIN» kann am Freitag auf den Socialmedia-Kanälen der beiden verfolgt werden.