Bild: Monika Payeer
Das grosse Team des WRSC.
1/1 Bild: Monika Payeer Das grosse Team des WRSC.
07.11.2019 06:40

Athletik und Anmut auf acht schnellen Rollen

Am Samstag, 9. November, wird in der Rietackerhalle in Seuzach der 30. Nachwuchs-Kürwettkampf im Rollkunstlauf ausgetragen. 137 junge Talente im Alter von vier bis 14 Jahren aus allen neun Schweizer-Clubs präsentieren ihre Küren. Der Eintritt ist frei.

Rollkunstlauf In der 30. Auflage des Nachwuchs Kürwettkampfes, der im Jahr 1990 vom Winterthurer Rollsport Club ins Leben gerufen wurde und seither immer selber organisiert wird, stellt der austragende WRSC mit 45 Nachwuchs-Sportlern das grösste Teilnehmerfeld des Wettkampfes. «Athletik, Musikalität und künstlerischer Ausdruck zu präsentieren, macht diese Sportart so attraktiv», erklärt Christian Meyer, TK-Chef und Trainer des WRSC. Auch die Berichterstattungen in den regionalen Zeitungen verhelfen laut Nicole Meyer, Präsidentin und Trainerin zur Popularität. Zahlreiche der 45 Winterthurer Kids, die zwei jüngsten gerade mal vier Jahre jung, werden zum ersten Mal vor das kompetente Wettkampfgericht treten. In unterschiedlichen Kategorien, von den «Erststarter» bis «Neulinge A und B» und «Tots» wird den Besuchern ab 9 Uhr bis 18.50 Uhr das ganze breite Spektrum an Rollkunstlauf geboten.

k