Bild: z.V.g.
Der Opel Insignia ist ab Februar in der Schweiz bestellbar.
1/1 Bild: z.V.g. Der Opel Insignia ist ab Februar in der Schweiz bestellbar.
20.02.2020 06:10

Attraktives Topmodell in Topform

Der neue Opel Insignia feierte seine Weltpremiere auf dem Autosalon in Brüssel (9. bis 19. Januar) und wird ab Februar in der Schweiz bestellbar sein.

Erstmals ist neben der Limousine Grand Sport und dem Kombi Sports Tourer auch das neue rassige Design des sportlichen GSi auf der Brüsseler Messe zu sehen: Die vertikalen Bugöffnungen in Säbelzahnoptik und die dynamische Frontschürze sind unverkennbar. Der Sportstar spurtet mit neuer Topmotorisierung ins neue Jahr. Der Opel Insignia GSi tritt jetzt mit einem 169 kW/230 PS starken Zweiliter-Turbobenziner, neuer Neunstufen-Automatik, elektro-hydraulischem Bremskraftverstärker, dem mechatronischen FlexRide-Fahrwerk und Twinster-Allradantrieb mit Torque Vectoring an (Treibstoffverbrauch Fünftürer gemäss NEFZ : kombiniert 6,9 l/100 km, 161 g/km CO2; Treibstoffverbrauch gemäss WLTP : kombiniert 8,5-8,3 l/100 km, 198-193 g/km CO2).

Mit bis zu 18 Prozent weniger Verbrauch

Das Flaggschiff aus Rüsselsheim debütiert als GSi genauso wie als Grand Sport und Sports Tourer mit komplett neu entwickelten, extra-effizienten Benzin- und Dieselmotoren. Darüber hinaus reduzieren neue, reibungsarme Getriebe den Verbrauch und erhöhen zugleich den Fahrkomfort. Der Kunde bekommt wahlweise Sechsgang-Schaltgetriebe, eine besonders sparsame stufenlose Automatik sowie Acht- und Neungang-Automatikgetriebe.