Bild: Milad Ahmadvand
Areal-Projekt Hobelwerk.
1/1 Bild: Milad Ahmadvand Areal-Projekt Hobelwerk.
30.01.2020 06:20

Ein nachhaltiges Areal-Projekt

Wo bis vor kurzem in Oberwinterthur noch Holz verarbeitet wurde, baut die Baugenossenschaft mehr als wohnen von 2020 bis 2023 ein nachhaltiges Areal-Projekt, das Hobelwerk.

Die Baugenossenschaft wurde 2007 gegründet und realisierte mit dem Hunziker Areal in Zürich-Nord ein mehrfach ausgezeichnetes Quartier. In Oberwinterthur entsteht nun in zwei Etappen auf 15‘000 m2 vielfältiger und kostengünstiger Wohn- und Gewerberaum für über 400 Personen.

Kulturelle Zwischennutzung

Seit 2018 wird das Hobelwerk partizipativ entwickelt. Während der Bauzeit ist zudem eine kulturelle Zwischennutzung geplant. Zum Bau-Start lud mehr als wohnen die Nachbarschaft zum Apéro ein.

Etwa 80 Personen kamen und stiessen mit der Genossenschaft an.

Mehr Informationen zum Projekt finden sich auf www.hobelwerk-winterthur.ch.