Hansjörg Schneider ist zu Gast im Hörsalon in der Villa Sträuli.
1/1 Hansjörg Schneider ist zu Gast im Hörsalon in der Villa Sträuli.
16.05.2019 07:30

«Hunkelers Geheimnis» im Hörsalon

Winterthur Am 23. Mai präsentiert der bekannte Schriftsteller Hansjörg Schneider sein neustes Werk «Hunkelers Geheimnis» rund um den legendären Kommissär Hunkeler. Schneider war mit seinen Theaterstücken lange einer der meistaufgeführten deutschsprachigen Dramatiker, seine Hunkeler-Krimis führen regelmässig die Schweizer Bestsellerliste an. Im Hörsalon in der Villa Sträuli stellt er sich im Anschluss an das Hörspiel den Fragen von Moderator Dominik Dusek. Zum Inhalt: Der pensionierte Kommissär Hunkeler liegt nach einer Operation im Spital. Da stirbt direkt neben ihm der prominente Basler Banker Stephan Fankhauser. War es Mord? Womöglich sogar ein politisch motivierter Anschlag? Hunkeler geht das eigentlich nichts an. Trotzdem beschliesst er, auf eigene Faust zu ermitteln. Als dann im Nachbardorf ein weiterer Banker zu Tode kommt, greifen auch die ehemaligen Polizeikollegen aus Basel und Mulhouse ins Geschehen ein. Hunkeler gerät in Verdacht, den Mörder zu decken. Aber er lässt sich nicht beirren und entdeckt schliesslich eine brisante Spur. Sie führt in die Vergangenheit: Der Fall Fankhauser hat etwas mit der Schweizer Flüchtlingspolitik im Zweiten Weltkrieg zu tun. Doch dieses Wissen behält der eigenwillige Hunkeler für sich.

Am Donnerstag, 23. Mai um 20 Uhr in der Villa Sträuli. Tickets: 25.-/18.-. Vorverkauf:www.villastraeuli.ch