Das Freilichtspiel «Fernweh» spielt seit Mittwoch, 7. Augsut und bis zum 31. August 2019 in der Kiesgrube Punkt in Illnau.
1/1 Das Freilichtspiel «Fernweh» spielt seit Mittwoch, 7. Augsut und bis zum 31. August 2019 in der Kiesgrube Punkt in Illnau.
08.08.2019 07:30

In Illnau sind die Piraten los

Illnau Seit gestern spielt der Verein Freilichtspiele Illnau sein siebtes Stück «Fernweh». Das Stück wurde eigens für den Verein von Heiner Gabele geschrieben und von Marcel Wattenhofer inszeniert. Über 100 Spieler und Helfer wirken vor und hinter der Bühne, um erneut ein Spektakel nach Illnau zu bringen. Wie bei allen früheren Produktionen wird auch «Fernweh» vor der einmaligen natürlichen Kulisse in der alten Kiesgrube Punkt in Illnau aufgeführt. Doch diesmal heisst es: «Segel setzen». Über ein halbes Jahr und bis zum letzten Tag wurde in der in der Kiesgrube gesägt, gehämmert, gemalt, getanzt, Musik gespielt und Szenen geprobt. Im Zentrum des Bühnenbildes steht ein 14 Meter langes und 7 Meter hohes Piratenschiff – die «Revenge». Alleine dies verspricht einen unterhaltsamen Abend. 

Das Stück «Fernweh» ist eine etwas andere Piratengeschichte, gestrickt aus teuflischen Flüchen, Seefahrerlatein, Teenagerträumen und Vaterliebe, die eine überraschende Brücke schlägt zwischen einer klischeehaften Piratenzeit und dem Hier und Jetzt. Den Beginn der Geschichte macht die Illnauer Teenagerin Ronja, die in Kürze ihren 16. Geburtstag feiert. Als Geschenk fährt sie alleine mit ihrem Vater Reto für zwei Wochen in die Karibik in die Ferien. Während ihres Aufenthalts geraten die beiden in den Strudel einer Fehde zwischen dem Teufel und dem Piratenkapitän Black, die vor dreihundert Jahren an jenem Ort ihren Anfang nahm. 

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet ein bildstarkes, rasantes und beeindruckendes Freilichttheater mit fünf Live-Musikern, rund 50 Darstellern, vielen Glücksmomenten und unendlich viel Einsatz von allen Beteiligten. Der Vorverkauf läuft äusserst erfolgreich. Fast zwei Drittel der beinahe 9000 Plätze, die während den 16 Aufführungen zur Verfügung stehen, sind vergeben.

Das Freilichtspiel «Freiheit» spielt seit gestern und bis zum 31. August 2019 in der Kiesgrube Punkt in Illnau. Tickets können noch online bestellt werden unterwww.fernweh19.ch