Bild: hn
Die aufgestellte Reisegruppe vor dem Mercedes-Benz-Museum.
1/2 Bild: hn Die aufgestellte Reisegruppe vor dem Mercedes-Benz-Museum.
Bild: hn
Startklar ab Archplatz.
2/2 Bild: hn Startklar ab Archplatz.
09.01.2020 06:30

Jahreswechsel in der Alten Reithalle

Die unternehmungslustige, bunt zusammengewürfelte Reisegruppe feierte den Jahreswechsel in der Alten Reithalle inmitten Stuttgarts. Dank des Carunternehmens Knöpfel Reisen und des herrlichen Winterwetters wurde die Silvester-Leserreise zum vollen Erfolg.

Über dreissig gutgelaunte Reisefreudige wurden am Montagvormittag, 30. Dezember 2019, an den vereinbarten Einsteigeorten pünktlich abgeholt und von Monique Knöpfel, Geschäftsführerin des gleichnamigen Carunternehmens, herzlich begrüsst. «Ovi», der besonnene Chauffeur, fuhr die erwartungsvolle Reisegruppe sicher ans Ziel inmitten Stuttgarts. Während der Carfahrt, bei den ersten Smalltalks, war ein bunter Mix an Dialekten auszumachen. Die Gruppe setzte sich aus Reiselustigen aus der ganzen Schweiz, vom Centovalli über Bern, Basel, Wallis bis Winterthur zusammen.

Nach dem Zimmerbezug im eleganten Hotel Maritim leitete die lokale Reiseleiterin, Margrit Mayrhofer, die Stadtbesichtigung. Unter stahlblauem Himmel und angenehmen Temperaturen erfuhr die Reisegruppe viel Interessantes und Wissenswertes über die Baden-Württembergische Landeshauptstadt. Besucht wurden die Markthalle, das Alte und Neue Schloss sowie das Landesmuseum. Auf der Rundfahrt durfte eine Foto-Pause beim Mercedes-Benz-Museum nicht fehlen.

Der zweite Tag stand zur freien Verfügung. Durch seine Nähe zum Stadtzentrum und die gute ÖV-Anbindung erwies sich das Hotel Maritim als idealer Ausgangspunkt: Einige begaben sich zum Bummeln an die Stuttgarter Einkaufsmeile an der Königsstrasse. Andere besuchten das Kunstmuseum, den unter Denkmalschutz stehenden Hoppenlau-friedhof, den Fernsehturm oder genossen das attraktive Wellness-Angebot im Hotel.

Die Alte Reithalle, das denkmalgeschützte Stahl-Glas-Gebäude, bot die ideale Kulisse für die Silvestergala. Die Küchenbrigade überzeugte mit leckerem Silvestermenü, das freundliche Servicepersonal bot einen unaufdringlichen, aufmerksamen Service. Mehrere Live-Bands spielten zum Tanz auf, ein Zauberkünstler verblüffte mit seinen Tricks und ein paar Spielfreudige versuchten ihr Glück an den Casinospieltischen. Richi, Boris, Carlo, René und die beiden Rolf schwebten mit ihren charmanten Begleiterinnen über das Tanzparkett. Die gute Stimmung hielt weit bis nach Mitternacht.

Dank perfekter Organisation und Durchführung von Knöpfel Reisen und der fröhlichen, unkomplizierten Reisegruppe wurde diese Reise zum krönenden Jahresabschluss und unvergesslichen Erlebnis.

⋌Helena Nussbaumer