Das Ensemble des Theater Nägelsee.
1/1 Das Ensemble des Theater Nägelsee.
09.01.2020 08:00

Nägelsee spielt «Hirn!»

Winterthur Seit 1999 kann das Theater Nägelsee auf ein grosses und treues Stammpublikum zählen. Nun dürfen sich die Zuschauer zum ersten Mal auf eine Grusel-Horror-Komödie freuen. Seit Mitte Juni wird im Pfarreizentrum St. Josef unter der Regie von Gerald Pfeifer intensiv geprobt, geschwitzt und gelacht.

Die Wahl für diese Spielsaison fiel auf die Grusel-Horror-Komödie «Hirn!» von Tom Müller und Sabine Misiorny. Ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Selbstverständlich! Wozu ist man schliesslich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Dr. Franka Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Wer in diesem komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam - das ist noch lange nicht gesagt.

Premiere: Samstag, 11. Januar, 20 Uhr. Weitere Vorstellungen: 12., 17., 18., 25., 26., 31. Januar und 1. Februar jeweils im Pfarreizentrum St. Josef in Winterthur-Töss. Infos und Tickets: www.theater-naegelsee.ch