Die Ausstellung "Weihnachten in Tschechien" läuft aktuell im Schweizer Kindermuseum, Baden.
1/1 Die Ausstellung "Weihnachten in Tschechien" läuft aktuell im Schweizer Kindermuseum, Baden.
28.11.2019 10:49

«Weihnachten in Tschechien»

Wem verdanken wir «Drei Nüsse für Aschenbrödel»? Wie sieht das typische Weihnachtsessen in Tschechien aus? Was sagt ein aufgeschnittener Apfel über die Zukunft aus? Und warum schwimmt ein Karpfen in der Badewanne? Eine neue Sonderausstellung im Schweizer Kindermuseum gibt überraschende Einblicke ins tschechische Weihnachtsfest.

Am 24. Dezember feiern die Familien in Tschechien gemeinsam Štedrý den– den «grosszügigen Tag». Dazu gehören feierliche Lieder, ein üppiges Essen und natürlich Geschenke. Der Weihnachtsbaum wird mit kunstvollen tschechischen Weihnachtskugeln aus Glas geschmückt. Das tschechische Weihnachtsfest wird zudem von einer Vielzahl volkstümlicher Zukunftsdeutungen und von Aberglaube begleitet. So werden Äpfel kreuzweise geschnitten: Wenn ein Stern im Kern erscheint, steht ein gutes Jahr bevor. Erscheint hingegen ein Kreuz, wird das kommende Jahr ein schwieriges. Für das Festessen wird einige Tage vor Weihnachten ein Karpfen gekauft. Die Fische warten in grossen Zubern vor den Geschäften auf die Käuferschaft, und oft erlebt ein Weihnachtskarpfen seine letzten Tage in der Badewanne der Familie. Nach dem Essen folgen die Geschenke – sie sollen von Jezísek, dem Christkind, kommen. Dank verschiedener Filmproduktionen aus den 1970er-Jahren hat die tschechische Weihnacht eine europaweite Ausstrahlung. Der Märchenfilm «Drei Nüsse für Aschenbrödel» von Regisseur Václav Vorlícek etwa, geniesst auch in der Schweiz Kultstatus als Weihnachtsfilm.

Die Ausstellung macht das tschechische Weihnachtsfest aus verschiedenen Blickwinkeln erlebbar. Eine inszenierte Weihnachtsstube lädt zum Eintauchen in die weihnachtliche Atmosphäre ein. Das Kunsthandwerk des Glasblasens von Weihnachtskugeln wird vorgestellt. Tschechinnen und Tschechen aus drei Generationen berichten von ihren persönlichen Weihnachtserlebnissen als Kind, und Familien aus dem ganzen Land teilen ihre Weihnachtsschnappschüsse der letzten Jahre. Die Ausstellung läuft bis am 5. Januar 2020.

Schweizer Kindermuseum

Ländliweg 7

5400 Baden

www.kindermuseum.ch