Vorher - nachher: Der Holzrost präsentiert sich nach der maschinellen Reinigung wie neu.
1/1 Vorher - nachher: Der Holzrost präsentiert sich nach der maschinellen Reinigung wie neu.
09.05.2019 07:15

Wellness für den Holzrost

Ein Holzrost bringt viel Natürlichkeit in den Garten. Damit er über viele Jahre Freude bereitet, braucht er entsprechende Zuwendung. Die regelmässige Reinigung mit einer Spezialmaschine wirkt Wunder und lässt die Holzbohlen wieder wie neu erscheinen. Besonders bewährt hat sich die Trocken-Reinigung mit einem modernen Schleifbürsten-System.

Umspielt von Rosen, duftenden Kräutern oder blühenden Sträuchern ist ein Holzdeck für viele Gartenbesitzerinnen und -besitzer ein unverzichtbarer Lieblingsplatz zum Sitzen, Liegen und Erholen. Die Holzbohlen sehen nicht nur natürlich aus, sondern erhitzen sich bei starker Sonneneinstrahlung deutlich weniger stark als ein Steinbelag und sind somit auch an heissen Tagen angenehm zu nutzen.

Hochdruckreinigung schädigt Holz

Ob Terrasse, Gartensitzplatz oder Pooldeck: Damit der Bodenbelag aus Holz seinen natürlichen Charme über viele Jahre ausspielen kann, ist eine regelmässige Reinigung nötig. Denn Nässe, Trockenheit, Kälte und Hitze stellen das Holz im Jahreslauf auf die Probe und hinterlassen ihre Spuren. Feinste Partikel wie Blütenstaub oder Luftverunreinigungen bilden mit der Zeit eine rutschige Oberfläche und sorgen für unschöne farbliche Veränderungen des Holzes. Der Einsatz eines Hochruckreinigers scheint zwar naheliegend, um Moosbesatz und Schmutz beizukommen. Doch der starke Wasserstrahl kann die natürliche Oberfläche des Holzes sehr schnell irreversibel beschädigen. Das manuelle Schrubben mit Bürste und Wasser ist da zwar die sanftere Methode, braucht jedoch sehr viel Zeit und mag in den meisten Fällen nicht alle Ablagerungen zufriedenstellend beseitigen.

Sanfte Holzreinigung mit Spezialbürsten

Effizienter ist der Einsatz einer Spezialmaschine, die mit materialschonenden Schleifbürsten ausgestattet ist. Sie funktioniert ganz ohne Wasser und Reinigungsmittel und entfernt auch hartnäckigen Schmutz gründlich, ohne dabei die Oberfläche aufzurauen. Diese präsentiert sich nach der Behandlung ebenmässig fein. Nach dem Putzdurchgang ist die Terrasse sofort wieder nutzbar. Eine Trocknungszeit, wie sie beim Einsatz von Wasser nötig ist, entfällt. Geölte und unbehandelte Holzdielen lassen sich mit dem modernen Schleifbürsten-System gleichermassen behandeln. Ein Arbeitsgang genügt, um das Holz gleichzeitig zu reinigen, zu «entgrauen» und zu schleifen. Je nach Bedarf lassen sich die frisch gereinigten Flächen anschliessend mit einem Spezialöl nachbehandeln oder bleiben naturbelassen.

Die regelmässige Pflege Ihres Holzrostes durch eine Fachperson lohnt sich, denn sie erhöht die Lebensdauer des Outdoor-Lieblingsplatzes massgeblich und sorgt dafür, dass er sich stets sauber und ansprechend präsentiert. Die Trocken-Reinigung mit den Spezialbürsten ist eine ökologische und sanfte Methode, die ganzjährig erfolgen kann, vorausgesetzt, das Wetter ist trocken.

Informationen und Beratung rund um die Reinigung des Holzdecks:

Hofmann Gartenbau AG

Hegibergstrasse 19

8409 Winterthur

Telefon 052 245 19 19

www.gartenbau.ch