Der «Spidey vo Winti»: Niemand weiss, wer sich unter der Maske verbirgt.
1/1 Der «Spidey vo Winti»: Niemand weiss, wer sich unter der Maske verbirgt.
12.09.2019 08:00

Winterthur hat seinen eigenen Spiderman

Winterthur Die Passanten in der Marktgasse staunten am Montagnachmittag nicht schlecht, als neben ihnen in einer Seelenruhe Spiderman vorbeischlenderte. Schon einige Paparazzi-ähnliche Fotosvon dieser mysteriösen Gestalt haben in den letzten Wochen die Redaktion der «WiZe» erreicht. Dem wollten wir auf den Grund gehen und packten die Gelegenheit, den Spiderman von Winterthur zur Rede zu stellen, als er uns zufällig in die Arme lief. Eigentlich besorgte sich der Unbekannte das Kostüm für die Premiere des neusten Spiderman- Streifens, der kürzlich in den Schweizer Kinos anlief, erzählt er uns in der Redaktion. Aus Spass mischte er sich jedoch bereits an der Winterthurer Frackwoche verkleidet unters Volk. Die positiven Reaktionen hätten ihn angespornt, öfters so auf die Gasse zu gehen. Vor allem Kindern könne er damit eine grosse Freude bereiten. Dass das Ganze ein wenig «freaky» ist, gibt Spiderman selber lachend zu. Wer sich aber unter der Maske verbirgt, möchte er partout nicht verraten. Soviel jedoch: «Ihr werdet mich künftig noch oft in Winterthur sehen und braucht keine Angst vor mir zu haben. Ich bin euer freundlicher Spidey vo Winti.»